Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprozessing und bedeutet übersetzt eine Desensibilisierung und Neubearbeitung durch Augenbewegungen. Ich möchte dir mit diesem Blog- Artikel mehr von dieser sehr effektiven Methode berichten, die durch Augenbewegungen einen entlastenden Effekt zum Stressabbau erzielen kann.
Chronischer Stress bedeutet nicht nur Alarm für dein körperliches Wohlgefühl, sondern er wirkt sich ebenso alarmierend auf unser seelisches Wohlbefinden aus. Es ist nun einmal nicht so, dass der Körper separat zu betrachten ist. Während der Körper mit Symptomen reagiert, agiert ebenfalls die Psyche. Botenstoffe wie Adrenalin und Cortisol sorgen für Anspannung und Energie. Schließlich hast du so die Möglichkeit, wegzulaufen oder anzugreifen. Flight- Fight oder Freeze, wobei letzteres eher resignierende Ohnmacht bedeutet. Stress- Signale sind daher gut gemeinte Versuche der Regulation, um deine innere Balance wieder herzustellen.
Gedanken sind mächtig und haben immensen Einfluss auf unseren Körper. Ist dir das bewusst? Wir denken etwa 80000 Gedanken am Tag, wobei sich einige davon ständig wiederholen. Wo kommen diese Gedanken her? Ist zuerst der Gedanke oder zuerst ein Gefühl da? Es bedingt sich. Gleichzeitig, parallel wirkt ein Gedanke, wie "Ich bin nicht gut genug" auf allen Ebenen. Der Körper macht sich bemerkbar, das kann ein Bauchgrummeln sein, ein Kloßgefühl im Hals, ein Ziehen im Rücken, ein fester Kiefer, ein Zittern, Augenflattern… was auch immer! Zeitgleich erhalten wir meist auf der psychischen Ebene das Gefühl dazu, ängstlich, wütend, verunsichert, hilflos.
„Bist du verrückt?“ Wer kennt solche Sprüche auch? Ich habe es häufig gehört, von den verschiedensten Personen, die in meinem Umfeld eine Rolle spielen- und gespielt haben. Was das mit mir macht? Heute freue ich mich darüber, denn ich liebe es, mich lebendig zu fühlen!
29.11.2021
 Praxis Sandra Nachtweh
Wie hilfreich ein Spaziergang sein kann, wenn das Gedanken-Karussell keine Ruhe geben sollte, hast du vielleicht bereits am eigenen Leib erfahren, oder? Ich möchte das Tool der Bewegung gern für die Gesprächstherapie nutzen und biete zur Zeit jeden Montag um 11.15 Uhr eine Einzelstunde Walk & Talk an, in der ich dir fachlich kompetent und empathisch zur Seite stehen werde. Lasse deinen Gedanken und Gefühlen freien Lauf, nimm dir Zeit für offene Fragen und reflektiere für dich, sodass du neben Achtsamkeitsübungen in der Natur auch neue Ideen für die Klärung deiner stressbesetzten Themen mit nach Hause nehmen kannst. wann? immer montags Uhrzeit? 11.15 Uhr bis 12.15 Uhr Wert: 80,00€ Derzeit sind nur Einzeltermine möglich, daher bitte rechtzeitig anmelden!
Mit dieser kurzen Meditation möchte ich dich einladen, dich einmal tief zu erden, um dein Potenzial entfalten zu können. Die Kraft der Stille ist in der heutigen Zeit um so wichtiger geworden. Werde wieder eins mit dir und deiner Seelenstimme und ...
3 Kapitel
„Kannst du das nicht mal wegräumen?“, brüllst du genervt über den Flur. Du ärgerst dich – vielleicht permanent? – über deinen Partner, weil er SCHON WIEDER die Schuhe im Flur stehen gelassen hat… Oder über deine Partnerin, die das Geschirr einfach ...
8 Kapitel